23/09/2020

Klassische Hackfleisch – Pie

Die Tage werden wieder kürzer, das Wetter rauer – was gibt es da Besseres als einen deftigen Pie? Pies sind gedeckte Kuchen – süß oder salzig – nach britischer Art.

Zeit
Vorbereitungszeit: 25 Minuten
Backzeit: 40 Minuten

-Schwierigkeit: Einfach
-Für 4 Portionen
-Pro Portion ca. 1000 kcal
-1 Kuchenblech ca. 28 cm Ø

Zutaten

  • 800 Gramm Rinderhackfleisch
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Peperoncin
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Esslöffel Koriander (gemahlen)
  • 2 rund ausgewallte Kuchenteige à 270 Gramm
  • 1 Esslöffel Curry
  • 2 Eier
  • Salz
  • Pfeffer
Hackfleisch-Zwiebel-Eier-

Zubereitung

  • Zwiebel hacken.
  • Knoblauch in Scheiben schneiden.
  • Peperoncino halbieren, entkernen und in Streifen schneiden.
  • Alles im Öl ca. 3 Minuten dünsten.
  • Fleisch dazugeben und 7 Minuten mitdünsten.
  • Koriander und Curry dazugeben.
  • Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Fleisch abkühlen lassen.
  • Die Hälfte der Eier beifügen und gut mischen.
  • Backofen auf 180 °C vorheizen.
  • Einen Teig samt Papier ins Blech legen.
  • Rand hochziehen.
  • Mit einer Gabel einstechen.
  • Fleischmasse hineingeben.
  • Zweiten Teig entrollen, Backpapier entfernen und auf den Fleischkuchen legen.
  • Ränder gut andrücken.
  • Restliches Ei verquirlen und den Kuchen damit bestreichen.
  • In der Ofenmitte ca. 40 Minuten backen.

Viel Spaß beim nachmachen und Guten Appetit 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.