Vegetarisches Menü

Die Zuberautung eines Vegetarisches Menü ist nicht so schwierig. Und es gibt viele Alternativen. z. B als vorspeise Avokado – Apfel Salat mit grünen Linsen.  Als Haupgericht  Möhren – Gnocchi mit Käse – Soße und als Dessert Shoko – Chili – Mousse.

Avokado – Apfel Salat mit grünen Linsen

  • Für 4 Personen
  • Zubereitung Zeit 90 Minuten
  • 510 kcal

Zutaten:

-1  Limette
-1 Zwiebel
-2 Gewürznelken
-150 gr grüne Linsen
-1 Lorbeerblatt
-4 Esslöffel Olivenöl
-1 Esslöffel Senft
-1 Esslöffel Agavensirup
-2 Avokados (klein)
-2 Äpfel (sauer)
-1 grüne Chilischoten,
-1/2 Bund Minze
-Salz
-Pfeffer

Zubereitung:

  • Limette  waschen und abtrocknen.
  • Die Schale spiralförmig ohne das Weise abschälen.
  • Den Saft auspressen.
  • Die Zwiebeln Schellen.
  • Mit den Gewürznelken spicken.
  • Geben Sie die Linsen mit der Zwiebeln, der Limettenschale und dem Lorbeerblatt in einem topf mit Wasser.
  • Das Wasser aufkochen.
  • Zugedeckt bei schwache Hitze ungefähr 45 Minuten garen.
  • Abgießen, Würzt Zutaten  entfernen.
  • Die Linsen salzen und abkühlen lassen.
  • Den Senf mit Algavensirup, Pfeffer und Salz verrühren.
  • 2 Esslöffel Limettensaft  zugeben.
  • Nach und nach das Öl unterschlagen.
  • Die Avokados schälen, halbieren und entkernen.
  • Das Fruchtfleisch würfel und mit der Vinaigrette michen.
  • Die Äpfel viertel, vom Kerngehäuse befreien und in dünne sheiben schneiden.
  • Sofort unter den Salat mischen.
  • Die Chilischoten  waschen, halbieren, entkernen und würfel.
  • Mit der abgekühlten Linsen unter den Salat heben.
  • Die  Minze abbrausen,  trocken tupfen und unter den Salat mischen.

Guten Appetit  🙂

Möhren – Petersilie – Gnocchi mit Käse Soße

Möhren, Petersilie, Gnocchi mit Käse Soße
  • Für 4 Personen
  • Vorbereitungszeit 90 Minuten
  • 700 kcal

Zutaten:

-500 Gramm  Mehligkochende Kartoffeln
-200 Gramm Möhren
-50   Gramm  Kürbiskerne
-2 Eigelb
-1 bund Petersilie
-100 Gramm hartweizengriß (fein)
-100 – 150 Gramm Mehl
-Muskatnuss
-Olivenöl
-Salz
-Pfeffer
-100 Gramm Käse (z.B  Cheddar oder Bergkäse)
-100 ml  Gemüsebrühe
-200 Gramm Sahne
-50 Gramm Frischkäse
-1/2 Teelöffel Chili Flocken
-Muskatnuss
-Pfeffer

Zubereitung:

  • Die Kartoffeln schälen, in stücke schneiden.
  • In Salzwasser 25 Minuten garen.
  • Abgießen, ausdampfen, durch die Presse drücken, abkühlen lassen.
  • Die Möhren schälen und fein raspeln.
  • İn ein Sieb geben, salzen und 5 Minuten stehen lassen, danach mit Küchen Papier kräftig ausdrucken.
  • Die Petersilie fein hacken
  • Die Kürbiskerne in einer Pfanne rösten (ohne Öl).
  • Abkühlen lassen und fein hacken.
  • Kartoffeln, Möhren, Petersilie, Kürbiskerne, Eigelb und Grieß gut mischen.
  • So viel Mehl zugeben , das ein lockerer und nicht mehr klebrige Teig entsteht.
  • Würzen (mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss).
  • Aus dem Teig gleichmäßige Rollen formen.
  • İn Stücke schneiden.
  • Mit einer Gabel die Gnocchi form hineindrucken.
  • Den Ofen auf 80 Grad vorheizen.
  • Eine ofenfeste Form leicht ölen, in den Ofen stellen.
  • In einem Topf Wasser mit salz zum Kochen bringen.
  • Die Gnocchi portionsweise in das siedende Wasser geben.
  • Wenn sie nach 3-4 Minuten an die Oberfläche steigen, sind sie gar.
  • mit einer Schaumkelle herausheben, Abtropfen lassen und im Ofen warm halten.
  • Für die Soße den Käse reiben.
  • Die Brühe mit der Sahne aufkochen, den Käse einführen.
  • Frischkäse zugeben, die Soße cremig einkochen  mit Muskatnuss,  Pfeffer und Chiliflocken würzen.
  • Die Gnocchi mit der Soße anrichten.

Guten Appetit 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.