Ricotta-Mandel-Kuchen

By

Ricotta-Mandel-Kuchen mit Apfel aber ohne Mehl. Das schmeckt lecker.

Möchten Sie unsere anderen Kuchen-Rezepte probieren?

Zeit
120 Minuten

-Schwierigkeit: Einfach
-Für 8 Portion
-Pro Portion ca. 580 kcal

-Springform (26 cm Ø)

Zutaten

  • 2  Äpfel (Elstar) 
  • 1 Zitrone (Saft und Schale)
  • 175 Gramm weiche Butter 
  • 1  Vanilleschote 
  • 250 Gramm Zucker
  • 100 Gramm Zucker 
  • 6  Eier 
  • 450 Gram Ricotta käse 
  • 400 Gramm gemahlene Mandeln 
  • 50 Gramm Mandelblättchen 
  • Puderzucker
Mandel-Haselnuss-Walnuss

Zubereitung

  • Äpfel schälen, vierteln und entkernen.
  • Viertel in Stücke schneiden, mit Zitronensaft mischen.
  • Springform fetten.
  • Backofen vorheizen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C/Gas: s. Hersteller).
  • Vanilleschote längs einschneiden.
  • Mark herauskratzen.
  • Mit 175 Gramm Butter, 250 Gramm Zucker und Zitronen­schale in eine Rührschüssel geben.
  • Mit den Schneebesen des Rührgeräts cremig rühren.
  • Eier trennen.
  • Eigelb nach­einander unter die Butter-Zucker-Creme rühren.
  • Ricotta und gemahlene Mandeln unterrühren.
  • Eiweiß steif schlagen und dabei 100 Gramm Zucker einrieseln lassen.
  • Ca. 1⁄3 Eischnee unter den Teig heben.
  • Erst Äpfel, dann Rest Eischnee unterheben.
  • In die Form füllen und mit Mandelblättchen bestreuen.
  • Im heißen Backofen 1 1⁄4–1 1⁄2 Stunden backen, dabei nach ca. 45 Minuten mit Alufolie abdecken.
  • Ofen ausschalten.
  • Kuchen bei leicht geöffneter Backofentür ca. 30 Minuten abkühlen lassen.
  • Herausnehmen, auskühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben.

Viel Spaß beim nachmachen und Guten Appetit 🙂

Leave a Comment

Your email address will not be published.

You may also like