Marmorkuchen – saftig und fluffig

Zeit
Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Backzeit: 60 Minuten
Wartezeit: 10 Minuten

-Schwierigkeit: Einfach
-Für 12 Scheiben
-Pro Scheibe ca. 210 kcal
-Kastenform (11 x 30 cm)

Zutaten

  • 250 Gramm Butter (weich)
  • 200 Gramm Zucker 
  • 3  Eier
  • 500 Gramm Mehl 
  • 1 Packung Backpulver 
    1 Päckchen Vanillezucker 
  • 150 Milliliter Milch 
  • 50 Gramm Kakao 
  • Puderzucker 
  • Fett und Mehl 

Zubereiten

  • Butter, Zucker und Vanillezucker mit den Schneebesen des Handmixers cremig rühren.
  • Eier einzeln unterrühren, jeweils so lange rühren, bis eine gebundene Masse entstanden ist.
  • Mehl und Backpulver mischen, im Wechsel mit 125 ml Milch in 2 Portionen kurz unterrühren.
  • Kastenform ausfetten und mit Mehl bestäuben.
  • 2/3 des Teiges in die vorbereitete Form füllen und glatt streichen.
  • Unter den restlichen Teig Kakao und ca. 25 Milliliter Milch rühren.
  • Dunklen Teig auf den hellen Teig in die Form füllen und mit einer Gabel spiralförmig unterheben.
  • Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) 50–60 Minuten backen.
  • Kuchen herausnehmen und ca. 10 Minuten in der Form ruhen lassen.
  • Vorsichtig auf ein Kuchengitter stürzen, umdrehen und erkalten lassen.
  • Nach Belieben mit Puderzucker bestäuben.

Viel Spaß beim nachbacken und Guten Appetit 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.