Kaiserschmarrn – Das einfache Rezept

Zeit
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Kochzeit: 30 Minuten

-Schwierigkeit: Einfach
-Für 4 Portionen
-Pro Portion ca. 550 kcal
-Pfanne (ca. 24 cm Ø)

Zutaten

  • 2 EL Rosinen 
  • 6  Eier
  • 2 Päckchen Vanillezucker 
  • 250 Milliliter Milch 
  • 120 Gramm Mehl 
  • 30 Gramm Zucker
  • 1 Teelöffel Zucker 
  • 30 Gramm Butter
  • 2 Teelöffel Butter 
  • 2 Teelöffel Öl 
  • 4 Esslöffel Puderzucker
  • 1 Prise Salz
Rosinen-Preiselbeeren-Mandelblättchen 

Zubereitung

  • Rosinen waschen und abtropfen lassen.
  • Eier trennen.
  • Eigelb, Vanillin-Zucker, Salz und 2/3 der Milch verquirlen.
  • Mehl nach und nach zufügen und mit Rest Milch unterrühren.
  • Eiweiß steif schlagen, dabei 15 Gramm Zucker einrieseln lassen.
  • Eischnee vorsichtig unter den Teig heben.
  • 1 Teelöffel Butter und Öl in einer Pfanne erhitzen.
  • Teig vom Rand nach innen rund eingießen, sodass in der Mitte ein kleines Loch bleibt.
  • Rosinen auf den Teig streuen.
  • Bei schwacher Hitze goldgelb backen.
  • 30 Gramm Butter in das Loch geben und schmelzen lassen.
  • Schmarren mit einer Palette vierteln, wenden und von der anderen Seite ebenfalls goldgelb backen.
  • Dann mit 2 Gabeln in Stücke reißen.
  • 1 Teelöffel Zucker darüberstreuen und unter Schwenken etwas karamellisieren lassen.
  • Schmarren anrichten und dick mit Puderzucker bestäuben.

-Dazu schmecken Preiselbeeren.

Viel Spaß beim nachkochen und Guten Appetit 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.