Käsekuchen Ohne Boden Rezept

Käsekuchen ohne Boden einfach lecker, saftig, fluffig und schnell gemacht. Da kein extra Teig für den Boden hergestellt werden muss.

Probieren Sie Auch das Rezept “Magnolia Mit Erdbeeren“.

Zeit
Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Backzeit: 60 Minuten

-Schwierigkeit: Einfach
-Für 8 Portionen
-Pro Portion ca. 245 kcal

Zutaten

  • 4 Eier
  • 250 Gramm Zucker
  • 250 Gramm Butter
  • 125 Gramm Grieß
  • 1 Päckchen Vanillepudding pulver
  • 750 Gramm Magerquark
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 1 Stück Zitrone
Käsekuchen mit Erdbeeren oder Waldbeeren

Zubereiten

  • Die Eier, den Zucker und die Butter mit dem Mixer mischen.
  • Wer den Käsekuchen etwas fluffiger haben will, trennt vorher die Eier und schlägt das Eiweiß mit dem Zucker vorher steif – und hebt die Masse danach unter.
  • Dann den Grieß, das Vanillepuddingpulver, den Quark, das Backpulver, Salz und Zitronenabrieb hinzufügen.
  • Den Teig in eine eingefettete Form geben und bei 170 Grad für eine Stunde backen.
  • Wer will, kann den Käsekuchen mit Nüssen oder Kakaopulver verfeinern.
  • Auch Beeren lassen sich gut unter den Teig mischen.
  • Davon jedoch nicht zu viel nehmen, sonst wird der Kuchen matschig.

Viel Spaß beim nachmachen und Guten Appetit 🙂

Hier noch ein Rezept ” Apfelkuchen Mit Zimt “.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.