Germknödel mit Vanillesauce

Germknödel mit Vanillesauce selber machen geht ganz einfach. Mit Marmelade gefüllt schmecken sie wie im Urlaub in den Bergen.

Hier noch ein Tolles, einfaches und leckeres Rezept: Kartoffel-Tätschli

Zeit
Vorbereitungszeit: 30 Minuten
Kochzeit: 20 Minuten

-Schwierigkeit: Einfach
-Für 4 Portionen
-Pro Portion ca. 655 kcal

Zutaten

  • 250 Gramm Weizenmehl
  • 130 Milliliter Milch (lauwarm)
  • 1 Packung Vanillesauce
  • 20 Gramm Zucker
  • 20 Gramm Butter
  • 15 Gramm Germ
  • 1 Ei
  • Salz
  • Marmelade für die Füllung
Germknödel- Marmelade

Zubereitung

  • Aus den angeführten Zutaten einen eher weichen Germteig zubereiten.
  • Diesen anschließend ca. 20 -30 Minuten rasten lassen.
  • Danach den Teig in 8 Stücke teilen.
  • Jedes Teil zu einer Kugel formen und diese Kugel anschließend etwas flach drücken.
  • Danach einen Teelöffel Marmelade nach Wahl in die Mitte setzen.
  • Das Teigstück zu einem Knödel formen und diesen auf ein bebuttertes Lochblech setzen.
  • Im Dampfgarer bei 100% Dampf ca. 20 Minuten dämpfen.
  • Vanillesauce nach Packungsanweisung zubereiten und die fertigen Germknödel damit übergießen.
  • Am Schluss noch mit einem Gemisch aus Mohn und Staubzucker garnieren.

Viel Spaß beim nachkochen und Guten Appetit 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.