Gegrillte Zucchini mit Topping

Sie müssen nicht ständig Fleisch auf dem Grill braten. Gemüse ist auch sehr lecker im Grill. Ich werde ihnen jetzt ein sehr leckeres vegetarisches Grillmenü anbieten.

  • Schwierigkeit : ganz einfach
  • Zubereitung.   : 30 min.
  • Kalorien.          :65 kcal

Zutaten :

Gegrillte Zucchini

400 g
2 grüne Zucchini
2 gelbe Zucchini
1 ELOlivenöl
1 große rote Paprikaschote
2 Knoblauchzehen
1 Zwiebel
½ Bund Oregano
100 gRicotta
2 TL Ketchup
1 EL Ajvar
1 EL Milch
Salz
Pfeffer

Zubereitung :

  • Gelbe und grüne Zucchini waschen, trocken reiben, putzen und halbieren.
  • Die Kerne mit einem Teelöffel herausschaben.
  • Zucchinihälften salzen, pfeffern und mit den Schnittflächen nach oben in eine große Alu-Grillschale legen.
  • Mit der Hälfte des Olivenöls bestreichen und etwa 8 Minuten auf dem Grill garen.
  • Wenden, mit dem restlichen Öl bestreichen und weitere 3–4 Minuten grillen.
  • Inzwischen die Paprikaschote halbieren, entkernen, waschen, fein würfeln und in eine Schüssel geben.
  • Knoblauch schälen und durch eine Knoblauchpresse dazupressen.
  • Zwiebel schälen und sehr fein würfeln.
  • Oregano waschen, trocken schütteln und Blättchen abzupfen.
  • Einige davon beiseitelegen, den Rest mit den Zwiebelwürfelchen in die Schüssel geben.
  • Ricotta, Ketchup und Ajwar zufügen.
  • Alles mit der Milch cremig rühren.
  • Mit Salz und Pfeffer pikant abschmecken.
  • Gegrillte Zucchinihälften auf Teller legen. Das Ricotta-Topping darauf verteilen, mit restlichem Oregano bestreuen und sofort servieren.

Guten Appetit 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.