Dampfnudeln mit Vanillesauce

Dampfnudeln vertragen sich mit den unterschiedlichsten Beilagen. Sogar Kraut, Gurkensalat oder Champignons passen dazu.

 Probieren Sie zum Beispiel den Krautsalat Rezept.

Zeit
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Kochzeit: 30 Minuten
Wartezeit: 40 Minuten

-Schwierigkeit: Mittel
-Für 6 Portion
-Pro Portion ca. 570 kcal

Zutaten

Mehl-Milch-Hefe-Butter
  • 500 Gramm Mehl
  • 40 Gramm Hefe
  • 10 Gramm Zucker
  • 50 Gramm Butter
  • 50 Gramm Butter
  • 200 Milliliter Milch
  • 2 Eigelb
  • 1 Esslöffel Honig
  • Salz

Vanillesauce:

  • 2 Eigelb
  • 10 Gramm Stärke
  • 500 Milliliter Milch
  • 1 Vanilleschote
  • 30 Gramm Zucker

Zubereitung

  • Mehl in eine Schüssel geben, in der Mitte eine Mulde bilden.
  • Hefe in die Mulde bröseln, Zucker, Butterstückchen und eine Prise Salz an den Mehlrand geben.
  • Etwas handwarme Milch auf die Hefe geben, mit etwas Mehl zu einem Vorteig verrühren.
  • An einem warmen Ort 20 Minuten zugedeckt gehen lassen, dann alles mit Eigelben und restlicher Milch gut durchkneten, bis der Teig sich von der Hand löst.
  • Zwölf Kugeln formen, zugedeckt an einem warmen Ort 40 Minuten gehen lassen. 400 ml Wasser, Honig, Butter und 1 Prise Salz in einem Topf aufkochen, Teigkugeln dazugeben, mit gut schließendem Glasdeckel bedecken, 20 Minuten bei niedriger Hitze dahinschmurgeln lassen.
  • Während des Garvorgangs nicht öffnen!
  • Wenn die Flüssigkeit verdampft ist, Deckel abnehmen und sich noch 10 Minuten gedulden, bis sich ein krosser dunkler Boden gebildet hat.
  • Für die Sauce Eigelbe mit Stärke und etwas Milch glattrühren.
  • Restliche Milch mit Vanillemark aufkochen, Zucker einrieseln lassen, die Eigelb-Stärke-Masse einrühren, kurz aufquellen lassen und passieren.

Viel Spaß beim nachkochen und Guten Appetit 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.