Apfelkuchen mit Streuseln

Apfelkuchen mit Streuseln – wer liebt ihn nicht?
Ein einfaches traditionelles Rezept für Omas Apfelkuchen mit Streusel.
Und so wird der einfache Rührteig für den Apfelkuchen mit Streusel gemacht.

Zeit
Vorbereitungszeit : 30 Minuten
Backzeit : 55 Minuten

  • Springform 26 cm
  • Für 6 Portion

Zutaten: Für Boden und Streusel

500 Gramm Weizenmehl
1 Backpulver
150 Gramm Zucker
2 Eier
200 Gramm Butter (weich)

Zutaten: Für die Apfelfüllung

1 Kilo Apfel
2 Esslöffel Zitronensaft
50 Gramm Zucker
1 Teelöffel Zimt

Nur einen Teig für Boden

Zubereitung :

  • Den Boden der Springform mit Backpapier auslegen, Rander leicht fetten und mit Mehl beschtauben.
  • Alle Zutaten zu einem Streuselteig verkneten.
  • Zwei Drittel für Boden und Rand abnehmen, daraus eine Kugel formen und diese etwas größer als Backform Größe ausrollen.
  • Ofen auf 180 Grad Ober und Unterhitze vorheitzen
  • Apfel schalen, putzen und in Würfel schneiden. Mit Zucker, Zitronensaft und Zimt mischen.
  • Die Apfel – Mischung auf dem Boden verteilen und restliche Streusel darüber geben.
  • Kuchen ca. 55 Minuten backen. Damit er nicht zu dunkel wird, gegen ende abdecken.

Tipp :
İn der Form abkühlen lassen, erst dann lösen.

Viel Spaß beim nachbacken 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.