Apfel Schmand Kuchen

Die perfekte Sonntagstorte: Dieser feine Apfel-Schmand Kuchen ist unglaublich cremig und luftig

Hier noch ein Kuchen Rezept: Aprikosenkuchen

Zeit
Vorbereitungszeit: 30 Minuten
Backzeit: 45 Minuten

-Schwierigkeit: Einfach
-Für 12 Portionen
-Pro Portion ca. 500 kcal

-Springform (26 cm Ø)

Zutaten

  • 5  Äpfel
  • Saft von 1 Zitrone 
  • 500 Milliliter Apfelsaft 
  • 375 Gramm Zucker
  • 2 Teelöffel Zucker 
  • 2 Päckchen Puddingpulver (Vanille-Geschmack) 
  • 200 Gramm Mehl 
  • 175 Gramm Butter 
  • 1 Teelöffel Backpulver 
  • 1  Ei
  • 250 Gramm Schmand 
  • 500 Gramm Schlagsahne
  • Zimt 
  • Fett und Mehl 
Apfel-Pfirsich-Birne-Mandeln

Zubereitung

  • Äpfel schälen, vierteln und Kerngehäuse entfernen.
  • Viertel in dünne Scheiben schneiden, mit Zitronensaft beträufeln.
  • 440 Milliliter Apfelsaft und 200 Gramm Zucker aufkochen.
  • Puddingpulver und übrigen Apfelsaft glatt rühren.
  • In den kochenden Saft rühren, aufkochen und ca. 1 Minute köcheln lassen.
  • Von der Herdplatte nehmen, Äpfel unterrühren und ca. 1 Stunde abkühlen lassen.
  • Mehl, Butter in Flöckchen, 175 Gramm Zucker, Backpulver und Ei in eine Schüssel geben.
  • Erst mit den Knethaken des Handrührgerätes, dann mit den Händen zu einem Mürbeteig verkneten.
  • Teig in eine gefettete, mit Mehl ausgestäubte Springform als Boden und Rand drücken.
  • Apfelmasse auf dem Teig verteilen.
  • Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 45 Minuten backen.
  • Herausnehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
  • Schmand und 2 Teelöffel Zucker verrühren.
  • Sahne mit den Schneebesen des Handrührgerätes steif schlagen, unter den Schmand heben.
  • Kuchen vorsichtig aus der Form lösen, auf eine Tortenplatte setzen.
  • Schmand creme locker auf dem Kuchen verstreichen.
  • Mit Zimt bestäuben

Viel Spaß beim nachmachen und Guten Appetit 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.